iMikelGo Logo

iMikelGo - Sicherer verschlüsselter Datenaustausch ohne Zugriff auf den Musikschulserver

Dies ist die Revolution: Es wird kein Zugriff auf den Server der Musikschule oder das städtische Netz benötigt! Stattdessen versendet der iMikel-Server die gewünschten Informationen über HTTPS (Port 443) an den iMikelGo-Server.

Wie ist die Sicherheit der Übertragung gewährleistet?

Alle Informationen werden per HTTPS und zusätzlich über ein individuelles durchgehend neu berechnetes Passwort verschlüsselt übertragen.

Ist eine Manipulation (z.B. durch Viren) ausgeschlossen?

Alle übermittelten Informationen entsprechen einer bestimmten Struktur. Zudem sind Prüfsummen in der Übermittlung enthalten. Jede unvorhergesehene Änderung dieser Struktur verhindert den Abruf der Daten durch den Client oder Server.

Wie sind die Daten auf dem externen Gerät (Windows-Laptop zu Hause, iPhone, iPad etc.) vor Fremdzugriffen geschützt?

Der Benutzer muss beim Starten von iMikelGo eine PIN oder ein Passwort eingeben. Wird dieses Passwort 3 mal hintereinander falsch eingetragen, werden die iMikelGo-Daten sofort gelöscht und das Programm in den Demo-Modus zurückgesetzt. Erst wenn der Anwender anschließend seine internen Zugriffskennungen erneut hinterlegt hat, könnte er das Gerät wieder zur Synchronisation freischalten. Zudem gibt es durch die Musikschulverwaltung direkt aus der iMikel-Personalverwaltung heraus die Möglichkeit, die Kennung eines iMikelGo-Benutzers per Fernlöschung zu deaktivieren.
iMikelGo Sicherheit

Wie bekommen wir Updates und wie installieren wir diese auf den Computern und iPhones unserer Mitarbeiter?

iMikelGo prüft beim Start die Verfügbarkeit von Updates und installiert diese bei Bedarf automatisch. Der Anwender kann jederzeit ein Update ausführen oder auf später verschieben, falls er z.B. gerade im Unterricht ist.

Wie kommen die Eingaben, Unterrichtsausfälle, Terminverschiebungen der Lehrkräfte wieder zurück in die Musikschule ?

Jeder iMikelGo Client enthält eine Sync-Taste. Über diese startet er einen Abgleich, welcher alle neuen Informationen empfängt, die der Musikschulserver zuvor versendet hat. Zudem sendet der Client alle seine Änderungen an den Server der Musikschule. Der Empfang am Server der Musikschule erfolgt über HTTPS Port 443.
iMikelGo QR-Code

Ich habe ein iPhone, ein iPad und zu Hause einen Windows-PC. Kann ich meine iMikelGo-Lizenz auf mehreren Geräten verwenden?

Ja. Sie erhalten einen eindeutigen Lizenzschlüssel (Kennung), welchen Sie auf allen Ihren Geräten in iMikelGo zusammen mit Ihrem musikschulinternen Passwort hinterlegen können. Hierdurch sind alle Ihre Geräte miteinander kombiniert und untereinander synchronisiert. Sie können somit z.B. im Unterricht über Ihr iPhone das Fehlen eines Schülers eintragen und sehen diesen später auch auf Ihrem Windows-Laptop zu Hause.